Destra Schabenbekämpfung in Gera

  by    0   0

Erfolgreiche Schaben- und Kakerlakenbekämpfung in Gera

Schaben waren für so einige Seuchenfilme ideale Vorlagen. Für Hausfrauen und –männer sind diese Schädlinge vermutlich der größte Schrecken. Sie haben bereits so einigen Nahrungsmittelherstellern die Grundlage entrissen. Mit den Experten der Destra Schabenbekämpfung im Raum Gera können Sie wieder aufatmen. Wir helfen Ihnen zuverlässig und nachhaltig bei der Bekämpfung von Schaben.

Destra-sbk_Kontakt

Arten von Schaben und deren Lebensweise

Auf der gesamten Welt existieren weit mehr als 4000 verschiedene Arten von Schaben. Hiervon lebt eine Vielzahl jedoch in subtropischen wie tropischen Gebieten. Was Schaben ganz besonders mögen, sind warme und stets feuchte Gegenden. Genau aus diesem Grunde sind die Schädlinge in unseren Breitengraden weniger verstärkt vertreten als beispielsweise im Mittelmeerraum. In den Tropen existieren Schaben, die eine Länge bis zu zehn Zentimetern erreichen können.

Die im Raum Gera auftretenden und lästig erscheinenden Arten von Schaben begrenzen sich auf drei an der Zahl. Hierbei handelt es sich um die

  • Amerikanische Großschabe
  • Deutsche Schabe
  • Orientalische Schabe – auch unter der Bezeichnung Küchenschabe oder Kakerlake bekannt

Zur Bekämpfung dieser Schaben in Gera ist es wichtig, zu wissen, dass alle drei genannten Arten nachtaktive Tiere sind. Den Tag über verstecken diese sich in Löchern und Ritzen. Erst in der Nacht wagen sie sich hervor, um Schaden anzurichten.

Schaben sind gefährliche Krankheitsüberträger

Die Bekämpfung von Schaben ist nicht nur eine rein ästhetische Angelegenheit. Das Ungeziefer besitzt auch die negative Eigenschaft, Krankheiten zu übertragen. Bislang konnte das Übertragen von Erkrankungen wie beispielsweise Milzbrand und Tuberkulose eindeutig nachgewiesen werden. Darüber hinaus wird vermutet, dass Schaben ferner für die Übertragung von

  • Cholera
  • Hepatitis B
  • Kinderlähmung

verantwortlich zeichnen. Im Übrigen kommen die Schädlinge auch als Wirtstiere für Salmonellen und Fadenwürmer in Frage. Sowie Sie diese schädlichen Tierchen bei sich im Haus entdecken, sollten Sie ernsthaft über die Bekämpfung von Schaben nachdenken.

Bekämpfungsmaßnahmen gegen Schaben im Großraum Gera

Schaben lassen sich nicht einfach bekämpfen, da sie besonders widerstandsfähig sind. Dies betrifft hauptsächlich ihre Eier. Mit einfachen Hausmitteln können Sie die Gefahr nicht bannen. Die Leimfallen, welche Sie im Handel zu kaufen bekommen, sind in der Hauptsache zu Kontrollzwecken des Vorhandenseins von Schaben nutzbar.

Echte Hilfe finden Sie im Destra Online Shop, der eine reichhaltige Auswahl an Schädlingsbekämpfungsmitteln bereithält. Für die Bekämpfung von Schaben im Großraum Gera stehen unterschiedliche Mittel zur Verfügung, unter anderem ein Spezialspray. Das spezielle Spray bietet eine sofortige Wirkung gegen Ungeziefer und wirkt relativ lange nach. Besonders geeignet ist dieses für schwer zugängliche Verstecke wie die Schlupfwinkel von Schaben. Eine sehr gute Wirkung bei der Schabenbekämpfung in Gera weist auch der Contra Insekt Ungezieferpuder auf. Der Contra Insect Ungezieferpuder kann universell im Haus wie auch in Ställen seinen Einsatz finden. Die Wirkung hält mehrere Wochen an.

Empfehlenswert ist auch das finicon® SERPA- Kontaktgel aus dem Destra Online Shop, wenn Sie erfolgreich gegen Schaben vorgehen wollen. Die Wirkung des Gels tritt unmittelbar nach dem Kontakt mit dem Schädling auf und hat eine sehr lange Wirkdauer. Am besten bringen Sie das Barriere Gel überalldort auf, wo Sie Laufspuren der Insekten und deren bevorzugte Aufenthaltsorte entdeckt haben. Vorsicht sollten Sie jedoch in offenen Küchenbereich sowie in direkter Nähe zu Nahrungsmitteln walten lassen. Auf ein Vermischen mit anderen Mitteln chemischer Natur ist zu verzichten. Sie können das Gel sehr gut in kleine Löcher, ansonsten kaum zugängliche Ritzen oder andere Verstecke ausbringen.

Ist es Ihnen bislang nicht gelungen, Ihr Schaben Problem selbst zu lösen, sollten Sie auf jeden Fall die Experten der Destra Schaben Bekämpfung Gera hiermit beauftragen. Die fachlich geschulten Mitarbeiter verfügen über spezielle Mittel, die das Wachstum der Schädlinge hemmen können. Ferner kommen verschiedene Gifte zur Bekämpfung der Schaben zum Einsatz, die jedoch für den Menschen nahezu ungiftig sind. Zu beachten gilt, auf die Verwendung von Giften mit einer Langzeitwirkung, denn diese können auf die Gesundheit des Menschen problematische Auswirkungen haben.

 

Comments are closed.